Es ist so schnell nichts passiert!

Über den Satz „Es ist so schnell nichts passiert“, den Annegret von unserm Nachbarn hörte, lacht sie schon seit Wochen. Ich finde ihn gar nicht witzig, denn bei mir passiert überhaupt nix mehr, andauernd! Seit Monaten keine Höhepunkte! Nur Flachetappen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wer jetzt weiterliest, ist selbst Schuld!

Einmal hat Annegret mich bei unseren Nachbarn geparkt, weil sie so viel Programm an einem Tag hatte. Unsere Nachbarn sind ja sehr, sehr nett. Normalerweise treffen wir uns jeden Tag mal am Zaun; Annegret plaudert und ich werde gestreichelt. Diesmal aber war ich in Nachbars Haus und wurde nicht nur gut versorgt,

20140418_162519

sondern wurde auch richtig lange ausgeführt. Da habe ich vorgeführt, wie mustergültig ich an der Leine laufen kann,

20140418_161555

aber wie blöde sich Leinen manchmal benehmen.

20140418_154527

Sowas kann ein Rindvieh überhaupt nicht verstehen.

20140418_161221

Als wir wieder zurück waren, habe ich ein kleines Bisschen weinen müssen. Das lag aber nicht an meinen Nachbarn, sondern daran, dass Annegret mir mein Bett nicht mitgegeben hatte.

Dann habe ich wochenlang darauf gewartet, dass wir mal in Urlaub fahren. „Nix da“, sagte Annegret, „wir brauchen nicht in Urlaub fahren, bei uns isset schön genug!“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Augen auf und durch – die schöne Landschaft!“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was bleibt mir anderes übrig?

Die neue Bank in unserem Revier (Annegret nennt sie nicht Sitz-, sondern „Schmitz-Bank“) habe ich mal getestet.

P5130756

Herrlicher Blick zum Siebengebirge. Aber nicht gerade ein Höhepunkt in meinem Leben.

Was könnte ich denn noch erzählen? Ach so, wir hatten ja Wahlen im Mai. Ich natürlich mit ins Lokal!

IMG_1710

Annegret hat mich noch um Rat gefragt, aber was sie angekreuzt hat, durfte ich nicht sehen.

IMG_1711

Dann fing irgendwann die elende Zeit mit den vielen Gewittern an. Ich kann euch sagen!  Es ist so grässlich, wenn man solche Angst hat wie ich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Annegret hat mich mit einem riesigen Stück Stoff zugehängt, damit ich´s überlebe.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das hilft wenigstens ein Bisschen.

Übrigens hat Annegret ein neues Wachtier angeschafft. „Du bist ja als Wachhund ein hoffnungsloser Taugenichts!“ hat sie gesagt. „Da muss schon noch einer aufpassen, wenn jemand kommt.“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das ist „Froggy“, ein lustiger Typ. Er sieht alles, aber bellt auch nicht mehr als ich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was könnte ich denn noch loswerden?

Ach ja! Wir hatten doch die Fußball-Weltmeisterschaft! Ob ihr´s glaubt oder nicht, – ich habe mir jedes Spiel mit unseren Jungs angesehen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Annegret war sehr verwundert über mich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Seit wann interessierst du dich für Fußball???“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sie wird schon noch dahinter kommen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Beim nächsten Spiel, das wir sehen, wundert Annegret sich wieder.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aber sie achtet nicht auf meine Ohren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mich interessiert gar nicht der Fußball.

Ich achte nur auf diese fürchterlichen Pfeifkonzerte.
Man kann nämlich nie wissen, ob nach so schrillen Tönen nicht direkt Silvester anfängt!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich meine sogar, es geht schon los!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mir stehen die Haare zu Berge!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wie können andere sich da nur freuen?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ihr Menschen seid schon komisch!

Da sind mir manchmal Tiere lieber. Wir haben seit Neuestem ein Terrassenmäuschen! Dem sehe ich gerne zu, wenn es futtert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Annegret will es zähmen und mästen und nennt es „Lilli“.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

So, ich glaube, das war genug Unwichtiges aus meinem Leben.

Ach halt! Wir fahren doch noch in Urlaub in diesem Jahr. Schon bald! Da werde ich hoffentlich nochmal aufgefrischt und aufgemischt. Wandern wollen wir und haben letzte Woche mal eben eine Probewanderung gemacht. Von Zuhause aus …

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mal eben 16,8 Kilometer!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kurz bevor wir wieder Zuhause waren, musste ich leider ein Päuschen machen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die letzten 2 Kilometer gingen prima und Annegret war begeistert, dass wir 2 Oldies noch so fit sind!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aber bis wir am Bodensee sind, muss ich sicher noch viele Schäfchen zählen.

Sobald was Wichtiges passiert, melde ich mich wieder bei euch.

Euer Hannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.