Hundekonfirmation

Also, ich wollte mal eben erzählen, dass wir ein ganz schönes Familienfest hatten: Konfirmation.

Und zwar in Köln.
Mit drei Hunden!
Alles open air! 

Img_3293

Der ganze Gottesdienst fand draußen statt, aber da waren Annegret und ich nicht dabei, weil Annegret selber noch Dienst hatte.

Erst danach sind wir nach Köln gefahren.
Ihr wisst schon, wohin: Zu meinem Freund und Cousin Gino. Den müsstet ihr langsam vom Erzählen kennen.
Außerdem war noch Akira da.

P6121536

Akira gehört auch irgendwie in die Familie, ist aber nicht meine, sondern Ginos Cousine.

Img_3295

Jede Menge Leute waren da, von mini bis uralt.

Und jede Menge leckeres Essen, aber da durfte ich nix von haben.

P6121535

Zwischendurch sind wir mitten durch Stühle und Tische getobt. Akira stiftet einen immer an! Die kann uns Jungs überhaupt nicht in Ruhe lassen. Aber manchmal hängt auch ihr die Zunge.

P6121534

An mir hat sie richtig den Narren gefressen.

P6121528

Das nervt. Ich haue ab in den Nebengarten, aber sofort ist sie wieder da.

P6121529

Zum Glück ruft uns Michal zum Fototermin.

P6121531

Bei mir ist noch irgendein Barthaar krumm.

Img_3292

So, jetzt aber:

P6121532

Sind wir nicht herrliche Konfirmationshunde?

P6121533
P6121539

Ja.

Eine Woche später bin ich schon wieder in Köln, weil Annegret einen Tag nach Saarbrücken muss.
Christiane vertikutiert mich mal wieder gründlich.

Img_3304

Da ist sie nämlich Spezialistin drin!

Img_3305

Und bei mir macht sie das so gerne, weil ich so ergiebig bin!

Img_3306

So, das war´s schon, was ich euch erzählen wollte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.